Sozialer Monsterwohnungsbau: Unholy Heights (PC/Xbox 360) *UPDATE*

Was macht der Teufel, wenn er genug von seinen Teufeleien hat? Richtig: Er nimmt seine Ersparnisse und investiert sie in ein Wohnungsbauprojekt für Monster!

Dies ist die Ausgangssituation in “Unholy Heights”, einem kleinen, aber sehr feinen Indiegame vom vierköpfigen japanischen Entwicklerteam Petit Depotto.

In dem knuffigen Mischling aus Tower Defense und Appartment Management gebt Ihr umherstreunenden Monstern ein Dach über dem Kopf und kümmert Euch um ihre Bedürfnisse, auf dass sie Euch im Gegenzug vor den Angriffen allerlei menschlichen Abschaums beschützen.

Klingt und sieht erstmal simpel aus, ist es aber ganz und gar nicht! Ähnlich wie bei Recettear verbirgt sich hinter dem putzigen Äußeren von Unholy Heights eine recht komplexe Simulation, mit Monstern, die alle ihre individuellen Fähigkeiten, Vorlieben und Wünsche, Tagesabläufe und Jobs haben (welche sich z.B. auf die Miete auswirken, die Ihr maximal verlangen könnt oder auf das Verhältnis zu den Nachbarn), die sich verlieben, Kinder kriegen usw.

Nur wenn Ihr all diese Eigenheiten permanent im Blick behaltet und berücksichtigt, schafft Ihr Euren Monstern ein behagliches Heim und Euch eine munter sprudelnde Einnahmequelle, welche die Euch wohlgesonnenen und dementsprechend motivierten Bewohner im Ernstfall mit Ihrem Leben gegen Diebe, Helden und andere Halunken verteidigen. Und natürlich wird Eure Aufgabe mit jedem zusätzlichen Stockwerk und den damit einhergehenden neuen Monstern und stärkeren gegnerischen Mobs immer komplexer und schwieriger …

Fazit: Ein tolles Spiel ganz nach meinem Geschmack (einfach zu erlernen, schwer zu meistern), das trotz Casual Optik ganz und gar nicht für zwischendurch geeignet ist, da es einen problemlos und ohne, dass man es (rechtzeitig) merkt, stundenlang an den Bildschirm fesselt. Ich spreche da aus Erfahrung … ^^;

Zu haben für Windows bei Steam und Playism, für schlappe 3,99€ (Steam) bzw. 3,99$ (Playism). Wer mir nicht traut, probiert vor dem Kauf erstmal die Demo. ;)

UPDATE
Hab gerade entdeckt, dass es das Spiel auch für die 360 bei Xbox Live Indie Games gibt! Dort kostet es sogar nur 2,85€!